Messe „AngelWelt Berlin“ auf Wachstumskurs

6337
Bild: Messe Berlin
Bild: Messe Berlin

Wer nicht nur „Würmer baden“, sondern richtig große Fische an der Angel haben will, kommt vom 24. bis 26. November 2017 nach Berlin.

Die „AngelWelt Berlin“ findet zusammen mit den Messen „AngelBoot“ und „Boot & Fun“ statt. Mit der Rekordteilnehmerzahl von insgesamt 70 deutschen und internationalen Ausstellern hat sich die AngelWelt Berlin als größter Messetreffpunkt der Sport- und Freizeitangler aus Berlin und Brandenburg etabliert.

Bild: Messe Berlin
Bild: Messe Berlin

Mit der „AngelBoot Berlin“ feiert Deutschlands erste Angelbootmesse im Rahmen der „Boot & Fun“ Premiere. Damit verdoppelt sich der komplett neu gestaltete Angelbereich im Vergleich zum Vorjahr auf 5.000 Quadratmeter in zwei Veranstaltungshallen. Vom 24. bis 26. November präsentieren sich in Halle 21a und 22a große Herstellermarken ebenso wie Händler, Reiseveranstalter und Vereine. Im „AngelForum“, auf dem „BaitTruck“ und in der Casting-Area vermitteln Fachleute Tipps und Tricks für alle Varianten des Angelsports.

Namhafte Marken im „Fisherman’s Village“

Erstmals wird Fisherman‘s Partner als renommierter Fachmarkt für Angelsport viele Hersteller auf einer Fläche präsentieren. Im sogenannten „Fisherman’s Village“ werden neben namhaften Marken, wie Black Cat, Climax, Savage Gear, Okuma, Shimano und Sportex, aber auch die Eigenmarken von Fisherman’s Partner, beispielsweise Axxa, Crazy Cat und Rod Rodman, präsentiert. Darüber hinaus sind bekannte Teamangler präsent. Dazu zählen unter anderem die Pro-Staffer Marcel Tahn und Claus Mittmann (Climax, Sportex), Fred Kotowski (Savage Gear), Veit Kazimiersch (Shimano) sowie Ruwen Koring (Black Cat).

Mit Fishing Tackle Max, Forge of Lures, JENZI, La Gatzo Custom Lures, Quantum, Urban Fishing Lures, Tightline, Topwater-Productions, Westin und Zanderkant komplettiert sich das Bild der Hersteller-, Köder- und Schnurschmieden auf der diesjährigen AngelWelt Berlin.

Viele Stammgäste aus der Region

Auch die Anzahl der Shops für Angelbedarf kann sich sehen lassen. Hier ist erstmalig Angel-Ussat dabei, der Megashop für begeisterte Raubfischangler von Uli Beyer und Team. Wichtige Stammgäste aus der Region sind: Angeljoe, Fischers Fritze, der dieses Jahr prominente Verstärkung von den DAIWA-Teamanglern Sebastian Bischoff und Rainer Ballin erhält, Flori’s Angelcenter, die Fischersozietät Tiefwerder-Pichelsdorf, Flyrus, Hechtundbarsch.de und KoederWahnsinn.

Angelreisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Angelreisen K&N.Berlin bieten Reisen nach Skandinavien, mit Schwerpunkt Norwegen und Schweden, an und vermitteln zudem auch Ferienwohnungen in diesen Ländern.

Echolote und Angelmode

Echolotpapst, Thomas Schlageter, präsentiert mit seinem Echolotzentrum die wohl größte Auswahl an Echoloten, GPS Geräten, Kartenplottern, Trocken- und Schwimmanzügen. Weiterhin halten Angelsport Dorsten, Fischercenter Wasserburg, MS-Angelgeräte, REELEX, Twin-Turner der AngelWelt Berlin seit Jahren überregional die Stange.

Premiere feiert auch das Modelabel Fishing Shirts Total, das die Faszination Angeln in seiner Kleidung mit individuellen und innovativen Designs wiederspiegelt und beweist, dass Angelmode alles andere als altmodisch ist. Ebenfalls modisch daher kommt die Marke Snoëk Apparel, die Berliner Streetwear für urbane und junge Angler auf der Messe vorstellt.

Wem Fisch-Malereien gefallen, kommt bei dem Niederländischen Künstler Peter Perch genau auf seine Kosten. Peter Perch Fish Art kombiniert  Streetart mit traditionellen Zeichentechniken und zeigt den Messebesuchern der AngelWelt seine neuesten Fisch-Kunstwerke.

Weitere Informationen zur Messe und Tickets…

-pm-

ANZEIGE
Abo Fisch&Fang