Kalte Karpfen

805


19 Kilo
Graue Eminenz: Dieser 19 Kilo-Kracher konnte in eisiger Nacht einem Cold Water-Boilie nicht widerstehen.
Max Nollert
Max Nollert
Cold Water Boilies
Carptrack-Monster-Boilies „Cold Water“ von Imperial Baits.

Wie sich träge Winterkarpfen doch noch an den Haken locken lassen, verrät Ihnen Karpfen-Spezi Max Nollert.

23.12.2005

Von Max Nollert

Vom 16. bis 18 Dezember 2005 ging es zusammen mit Peter Schuh gezielt auf „kalte“ Flusskarpfen. Die Wassertemperatur lag nur noch bei 5,5 Grad. Die Meteorologen hatten ein Tiefdruckgebiet mit Schnee und Regen vorhergesagt. Perfekte Bedingungen! Wie ich bereits in meinem Winterkarpfen-Beitrag in der Januar-Ausgabe der FISCH & FANG (S. 27) beschrieben habe, sind bei diesen Wetter-Aussichten die Karpfen im Winter besonders aktiv. Aus Erfahrungen der vergangenen Jahre wusste ich, dass sich an meiner Angelstelle die Karpfen besonders bei kaltem Wetter sammeln. Wir mussten sie also nur noch an den Haken bekommen. Nach unserer Ankunft am Angelplatz folgten erstaunliche 36 Stunden:

Bereits zwei Tage zuvor hatten wir fünf Kilo Carptrack-Monster-Boilies „Cold Water“ von Imperial Baits angefüttert. In den anderthalb Angeltagen verfütterten wir etwa noch einmal die gleiche Menge. Unser Plan ging auf: Zehn Karpfen mit einem Durchschnittsgewicht von 13,75 Kilogramm konnten den Cold Water-Boilies nicht widerstehen, vier Fische davon wogen über 15 Kilogramm. Neben einem 16,5 Kilo schweren Zeilkarpfen gelang uns auch der Fang eines Spiegelkarpfens mit wuchtigen 19 Kilo Gewicht. Fazit: Gerade im Winter sind die dicken Karpfen aktiv, um sich Ihren Winterspeck anzufressen.

Karpfen-Tipp für kalte Tage

Kaltes Wasser – starkes Aroma! Im Winter kann die Aroma-Dosierung ruhig etwas höher ausfallen. Besonders einfach und wirksam lässt sich die Geruchsentwicklung von Boilies steigern, indem man sie mit dem Messer durchtrennt und dann am Haar anbringt. Sämtliche Inhaltstoffe, die im Kern schlummern, werden so viel schneller freigesetzt. Mit den Carptrack-Monster-Boilies „Cold Water“ von Imperial Baits haben wir einen perfekten Köder für die kalte Jahreszeit entwickelt. Dieser spezielle Kaltwasser-Boilie enthält fast 20 Prozent wasserlösliche Substanzen, die auch bei extremen Temperaturen schnell in der Karpfennase ankommen. Info: Weitere Informationen finden Sie auf carp-gps.com. -mn/tk-

Abo Fisch&Fang