Hardy an der Spitze beim Vergleichstest

3634


Bild: Hardy/S. Meyenburg

Die Hardy-Fliegenruten Zenith und Artisan (9‘, # 5) wurden beim „Yellowstone Angler Shoot Out“ in den USA zu den besten Modellen gekürt.

Der Einfluss der amerikanischen Fliegenfischerszene auf die deutsche Fliegenfischerei ist nicht unerheblich. Nicht zuletzt, weil viele Marken und Hersteller in Amerika beheimatet sind. Dem wichtigsten Vergleichstest von Fliegenruten aller renommierten Marken wird in jedem Jahr mit großer Spannung entgegengefiebert. Dieser Test wird von George Anderson vom „Yellowstone Angler“ durchgeführt – vielen Fliegenfischern als „Yellowstone Angler Shoot Out“ bekannt. In diesem Jahr wurden insgesamt 15 verschiedene Fliegenruten in der Länge 9‘, Schnurklasse # 5 miteinander verglichen.

Wieder sorgte ausgerechnet ein britischer Hersteller in den USA für Aufsehen. Bereits im letzten Jahr war die Firma Hardy zum zweiten Mal in Folge Gewinner des „Shoot Out“. Nie zuvor hat der gleiche Hersteller in zwei aufeinander folgenden Jahren den Test gewonnen. Der Auszeichnungen gehen in diesem Jahr an die Hardy Zenith (9‘, # 5), die Hardy Artisan (9‘, #5) folgt auf den zweiten Platz.

Jede Rute wurde sehr detailliert getestet und bewertet – unter anderem die Wurfleistung auf 25, 45 und 70 Fuß Entfernung, Gewicht, Verarbeitung und weitere Kriterien.

Fliegenrute auf Steroiden

Zitat George Anderson zur Hardy Zenith: „Die Hardy Zenith überrollt die Konkurrenz erneut. Nachdem wir sie bereits vor zwei Jahren zum Gewinner des 5-Weight-Shoot-Out erklärt haben, würde man denken, dass andere Hersteller einen genaueren Blick auf diese Hardy-Ruten werfen, um dann von ihrer Produktentwicklung eine Rute zu fordern, die genauso gut oder besser als die Hardy Zenith ist. Dieses Ziel wurde jedoch nicht erreicht. Die Zenith ist ein Killer-Werkzeug in den Händen eines guten Anglers. Eine Fliegenrute auf Steroiden, die aber auch in der Lage ist, zart zu präsentieren. Wir hatten nicht einen einzigen Kunden, der sich nicht an dieser Rute erfreute“.

Zur Hardy Artisan – der zweitplatzierten Rute – äußert sich George Anderson wie folgt: „Hardys neue Artisan war beeindruckend! […] Die Artisan wird in England gebaut, und sie ist eine beeindruckende Rute. Sie wurde entwickelt, um besser auf kurze Reichweite zu sein als die Zenith – und sie ist es. Sie ist herrlich leicht und hat eine schöne weiche Spitze, die feine, aber äußerst präzise Präsentation bei 20-35 Fuß (rund 6-10 Meter) ermöglicht. Im Nahbereich ist sie definitiv eine nachgiebigere Rute als die Zenith. Die große Überraschung für uns allerdings war, wie gut diese Artisan auf mittlere und lange Distanzen arbeitet. Auf die 45-Feet-Distanz (etwa 13,5 Meter) war sie fast so gut wie die Zenith, und bei 70 Feet (etwa 21,3 Meter) war sie ebenfalls extrem gut. Sie ist eine schön aussehende Rute, mit einer goldenen Farbe und hervorragender Verarbeitung. Diese Hardy hat einen schönen Amboyna-Holzspacer am Rollenhalter, der mit Leichtigkeit und Präzision die Rolle hält“.

Der kompletten Vergleichstest: www.yellowstoneangler.com

-pm-

Abo Fisch&Fang