Großer Hecht aus kleinem Fluss

998


Bild: Andreas Hellmann
Dass in kleinen Gewässern auch große Hechte wohnen können, weiß Andreas Hellmann spätestens seit dem 23. Dezember des vergangenen Jahres. Bild: Andreas Hellmann

107 Zentimeter! So einen Esox hatte Andreas Hellmann in der nur fünf bis sieben Meter breiten Sachsenhäger Aue nicht erwartet.

„Zwar habe ich in den letzten Jahren dort Hechte bis 90 Zentimeter fangen können, allerdings hat niemand geglaubt, dass es dort auch Hechte über Meter-Marke gibt“, berichtet der Angler aus Sachsenhagen in Niedersachsen.

Die Sachsenhäger Aue ist im Durchschnitt sehr flach, nur wenige Gumpen lassen sich gut befischen. Am 23. Dezember 2011 hat Andreas Hellmann eine aussichtsreiche Stelle mit einem Bucktail-Spinner abgeworfen. Mit Erfolg! 9,7 Kilo brachte der Hecht auf die Waage. „Es handelt sich hierbei um einen absoluten Ausnahmefisch des beschriebenen Gewässers“, freut sich der Fänger.

Abo Fisch&Fang