Fehmarn: 365 Tage bestes Angeln – Info

1568


Udo’s Anglertreff, Sahrensdorfer Str. 6, 23769 Burg auf Fehmarn, Tel. 04371/1825; Baltic Kölln, Burgstaaken am Hafen, 23769 Burgstaaken/Fehmarn, Tel. 04371/3151; Angelsport Eberhardt, Dänschendorfer Straße 15, Petersdorf auf Fehmarn, Tel. 04372/251. Zum Angeln benötigen Sie einen gültigen Jahresfischereischein.

Fischarten (Mindestmaß cm/Schonzeit): Meerforelle (40/1.10. bis 31.12. für gefärbte Fische), Dorsch (35/-), Aal (35/-), Hornhecht (-/-), Flunder (25/weibliche Tiere 1.12. bis 30.4.). Die Preise für Kutterfahrten liegen zwischen 35 und 50 Mark.

Gerät und Köder: Zum Fliegen- und Spinnfischen: Neoprenwathose, Watkescher, Watstock, Zange, Hakenschleifstein, Wirbel, Vorfachmaterial, Springringe, Wasserkugel oder Sbirullinos, Ersatzdrillinge, Messer, Totschläger.

Spinnrute für Meerforellen: 2,70 bis 3,00 Meter, zum Angeln mit Wasserkugeln bis 3,60 Meter. Wurfgewicht 25 bis 50 Gramm. Spinnrute für Dorsche: 3,00 bis 3,30 Meter, 40 bis 80 Gramm Wurfgewicht. Rolle: 30er bis 40er Größe, Schnur 0,23 bis 0,28 Millimeter für steinige Strände. Köder: Küstenblinker und -wobbler in Silberblau und Grün-Silber; Schockfarben besonders bei kaltem oder trübem Wasser.

Fliegenrute: bis 3,00 Meter, AFTMA-Klasse 7-9, dazu Intermediate- und Schwimmschnüre als Keulenschnur oder Schußkopf. Fliegen: Tangläufer und Garnelen in Braun, Grau und Orange in den Hakengrößen 4 bis 10 sowie Herings- oder Sandaalimitate in den Größen 2 bis 6. Vorfachstärke: 0,18 bis 0,25 Millimeter.

Brandungsangeln: Rute 3,90 bis 4,25 Meter, Wurfgewicht 150 bis 190 Gramm. Schnur/Ostküste: 0,30 bis 0,40 Millimeter. Schnur/Westküste: 0,28 bis 0,33 Millimeter. Bleie: Krallen-, Pyramiden- und Birnenbleie 170 bis 190 Gramm. Dreibein, Brandungsrollen, Hakengrößen 2/0 bis 2. Aalangeln: Schwere Grundruten, 3,60 bis 4,00 Meter lang, Wurfgewicht 80 und 120 Gramm, 0,30er bis 0,40er Schnur, Hakengrößen 2 bis 6.

Kutterangeln: Leichte Jig- und Pilkrute, 2,70 bis 3,30 Meter lang, und schwere Spinnrute in 3,00 Meter Länge, Wurfgewicht 150 bis 200 Gramm. 0,30er bis 0,35er Schnur, Jigs als Beifänger in Orange, Japanrot und Schwarz. Pilker: zwischen 40 und 150 Gramm.

Kleinbootangeln: Spinnrute 2,40 bis 3,00 Meter, Wurfgewicht 40 bis 80 Gramm, 0,25er bis 0,30er Schnur. Köder wie Spinnfischen, dazu Minipilker und Naturködersysteme, Kescher.

Köderbeschaffung: Watt- und Seeringelwürmer bestellen Sie am besten vor. 50 Würmer kosten zirka 15 DM. Blinker, Wobbler und Kleingeräte können Sie gut auf der Insel kaufen. Gleiches gilt für Herings- und Makrelenfetzen, die in Fischläden erhältlich sind.

Abo Fisch&Fang