Feedern auf große Brassen ( Havel )

1488


Feedern auf große Brassen ( Havel )

21.07.2014 13:02 von moreno9

Wenn man Havel hört denkt jeder gleich an Zander, Hechte, Barsche, Rapfen, Aale, Welse in großen Größen, jeder vergisst da oft das es auch spannend sein kann, sich einfach mal mit der Feederrute an eine ruhige nicht zu befahrene Stelle zu setzen, um sein Glück mal auf die großen Friedfische auszuprobieren.

Ich angel schon 22 Jahre, habe mich immer an Seen und kleinen Kanälen niedergelassen, nun habe ich seit 1 Jahr die Havel für mich neu endeckt, was man hier so alles an seine Feederrute bekommt ist manchmal garnicht zu glauben, daher habe ich auch einen Youtube Kanal ins Leben gerufen der läuft seit knapp 3 Monaten und trifft auf viel Zuspruch.

Was so alles an unserer Havel so vorbeikommen kann seht ihr dort, Brassen in übergrößen sind keine seltenheit, ich habe mich infiziert und sie schmecken auch noch sehr lecker 😉

Nun war ich letzte Woche und wollte mal einen großen Fang machen, dies ist mir nach längerem anfüttern auch gut gelungen, nach einem 5 min, Drill auf der leichten, 3,60ziger Feederrute konnte ich einen wunderschönen 57 cm Brassen landen, er biss auf Boilie-Mais Cocktail, als Beifang kam noch ein 30 Hecht auf 2 Mistwürmer an den Haken, Zufallsfang 😉

Ich kann jedem nur raten, einfach mal mit einer Feederrute ran an die Havel und Spass haben, nicht nur Brassen sondern auch schöne Rotfedern-Rotaugen-Giebel-Karauschen sind dort anzutreffen, have fun and go fishing.

Petriiii moreno9

Abo Fisch&Fang