Dreilöffelspinner von Belaco

810

 

Dreilöffelspinner von Belaco

 

20.08.2010 10:18 von Thomas Kalweit

Die bekannte Belaco-Koppe aus Leder, abgebildet in einem DDR-Katalog für Angelgeräte aus dem Jahr 1960.

Hier einmal ein interssanter früher Köder aus dem ehemaligen DDR. Dieser ziemlioch verrückte „Dreilöffelspinner“ wurde von der Firma Belaco in Leipzig hergestellt. Belaco steht für „Berndt, Lax und Co.“, ein großes tradtitionreiches Kaufhaus in der Messestadt mit einer riesigen Eisenwarenabteilung. Die Firma ließ schon in der Vorkriegszeit eigenes Angelzeug unter dem Label Belaco herstellen.

Hier einige Achsrollen von Belaco…

 

Auch gespließte Ruten wurden dort in Leipzig produziert.

 

Weitere Infos über DDR-Gerät…

 

Abo Fisch&Fang