Die Shannon Region

879


Die Shannon Region

Mit seinen größten Seen Lough Derg und Lough Ree ist der Shannon mit 368 Kilometern der längste Fluss auf der Grünen Insel. Hohe Durchschnittsgewichte mit der Chance auf den ganz Kapitalen und eine herrliche Fischerei inmitten wunderbarer Landschaft machen die Shannon-Region für den Hechtfischer besonders attraktiv.

Es ist aber nicht nur der Hecht, dem die Shannon-Seen ihren legendären Ruf verdanken, es sind auch die Forellen (Brown Trouts), die einen knallharten Kampf liefern. Wer jemals den explosiven Drill einer kapitalen Brown Trout erlebt hat, kann ein Lied davon singen. Speziell in den Monaten März/April und September haben wir uns an Meldungen von Fischen über 10 Pfund gewöhnt. Nicht zu vergessen die Maifliegenzeit von etwa Mitte Mai bis Mitte Juni, die dem Fliegenfischer vor allem am Lough Derg Sternstunden beschert.

Auch für Friedfischangler und Aalspezialisten ist die Shannon Region ein Dorado. Und zu guter Letzt haben sich, nach einigen mageren Jahren, die Barschbestände wieder glänzend erholt.

Kontakt:

Kingfisher Reisen, Pastor-Klein-Str. 17, Haus A, 56073 Koblenz, Tel. 0261/915 54-0, Fax 0261/915 54-20, E-Mail info@kingfisher.de, www.kingfisher-angelreisen.de

Abo Fisch&Fang