Die Boiliefarbe

2015


Die Boiliefarbe

14.10.2014 10:39 von Matze Koch

Kohlweißling

Dieser schöne Spiegelkarpfen nahm einen weißen Kokos/Hanf Boilie

Stinker oder süß?

 

„Welche Geschmacksrichtung soll ich zum Karpfenangeln nehmen?“ ist eine der häufigsten Fragen, die bei mir auflaufen. Ich bin der Meinung, die Geschmacksrichtung kann bestenfalls dann von Bedeutung sein, wenn man sich von anderen Anglern abheben möchte. Denn Karpfen fressen als Allesfresser prinzipiell alles. In England berichtete Des Taylor schon vor vielen Jahren, dass er seinen See kannte, in dem die Karpfen regelmäßig auf Köderfisch gefangen werden. So anpassungsfähig sind die Moosrücken wenn es um die Nahrung geht.

Nach der FARBE der Boilies dagegen fragt kaum jemand. Dabei ist sie oft sehr viel ausschlaggebender.Oft fange ich in meinen trüben Gewässern auf weiß, obwohl ich gar nicht damit gefüttert habe.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viel Spaß beim heutigen Mätzchen

Abo Fisch&Fang