Das Gelbe Riff (Dänemark) – Infos

4375


Das Gerät

Die einzig richtige Rollenwahl zum Angeln auf dem Gelben Riff ist die Multi, gefüllt mit mindestens 250 Meter 60er Schnur. Die Rute sollte zur 30-lb-Klasse, besser noch zur 50er gehören. Dann können Sie es mit jedem Schuppenträger aufnehmen. Zum Fischen in den tiefen Gefilden sollten Sie Geflechtschnur verwenden.

Als Pilker eignen sich sehr gut tropfen- und röhrenförmige mit Gewichten von 200 bis 400 Gramm. 500 Gramm schwere Pilker kommen zum Einsatz, wenn vom schnell treibenden Boot oder bei starker Strömung geangelt wird. Rot-gelbe und chromfarbene Pilker haben sich besonders bewährt. Wer speziell Pollacks nachstellt, sollte auch dunkelrote oder grüne Köder einsetzen.

Als Beifänger sind Gummiköder und Plastiktintenfische – möglichst in Rot/Gelb und phosphoreszierend – die beste Wahl. Viele Angler schwören auch auf weiße Gummiköder.

Ausfahrten:

Törns ab Hanstholm:

M.S. Thailand und M.S. Birthe Charlotte. Buchungen: 0045/9796/0031 und 0045/3024/9865. Beide Schiffe fahren das ganze Jahr; 37 und zwölf Plätze.

M.S. Trille. Buchung unter Tel. 0045/3028/ 5070. Fährt von April bis November; zwölf Plätze.

M.S. Mölboen. Buchung unter Tel. und Fax 0045/ 9797/5394 und Tel. 0045/3028/5394 am besten zwischen 18 und 19 Uhr. Fährt das ganze Jahr. Maximal 12 Plätze.

Törns ab Hirtshals:

M.S. Mille. Buchung unter Tel. und Fax 0045/9817/1249 und Tel 0045/3020/1204. Fährt das ganze Jahr.

M.S. Tinker. Buchung unter Tel. und Fax 0045/ 9894/2332 und Tel. 0045/3099/3737. Fährt das ganze Jahr.

M.S. Baltic I. Buchungen unter 0045/401/70932. Fährt von Juli bis August. Maximal 12 Plätze.

M.S. Orca 1, 2 und 3. Buchungen:04194/98595. Fahren von März bis September. Je 16 Plätze.

Abo Fisch&Fang