DAM-Messingrollen mit Kreis- oder Sternmarke

289

Anfang der Woche habe ich über eine alte DAM-Messingrolle mit seltsamer Kurbel berichtet. Diese Rolle war unter dem Rollenfuß mit einer Kreismarke gepunzt.

Jetzt ist eine Rolle der gleichen Serie aus der gleichen Zeit aufgetaucht, die eine ebensolche Kreismarke besitzt. Es kann also kein Zufall sein. Eventuell wurden diese Rollen für eine andere Firma als DAM produziert und so gekennzeichnet. Oder es handelte sich um B-Ware. Beides wären Gründe, warum diese Rollen nicht mit einem Ziegenbock gemarkt sind.

Gleiches gilt für DAM-Messingrollen mit einer Sternmarke unter dem Fuß. Dieser Stern tritt bei späteren Rollen der Serie hin und wieder auf.

Wer hat weitere DAM-Messingrollen mit ungewöhnlichen Markierungen? Infos an thomas.kalweit@paulparey.de

Links Kreismarke, rechts Sternmarke unter dem Rollenfuß.
Links: 1920er Jahre, schräger Strahlenkranz, eine Niete, Halbkugel-Schieber, Kreismarke. Rechts: 1930er Jahre, gerader Strahlenkranz, zwei Nieten, mützenförmiger Schieber, Sternmarke.
Beide Rollen sind bis auf die offensichtlichen Abweichungen grundsätzlich absolut baugleich.
Abo Fisch&Fang