Auf Hundszahntune vor Neukaledonien

1193


Hundszahntun
Bei den Zähnen möchte man kein Popper sein: Hundszahntune gehören zur Famile der Makrelen.

Auch wenn das Wetter dem Xzoga-Testangler Baptiste Chalange in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung machte, kreischten seine Rollen dennoch ordentlich auf.

Im Drill geht richtig die Post ab, da ist der ganze Mann gefordert.

Der Südpazifik ist bekannt für seine Naturgewalten: Zyklone, Erdbeben und heftige Gewitterfronten. Deshalb konnte der gebürtige Franzose nur zwei Mal in vier Wochen auf den Pazifik hinausfahren. Trotz der begrenzten Angelzeit konnte er beim Schleppen und Jiggen mehrere Gelbflossentune, Giant Trevallies, Snapper, Barrakudas und Hundszahntune bezwingen.

Der größte Fisch: ein 147 Zentimeter langer und circa 45 Kilo schwerer Hundszahntun. Der Brocken verlangte der „Xzoga Black Buster“-Jiggingrute einiges ab. Nach 20 Minuten Drill musste sich der Fisch allerdings geschlagen geben. Baptiste stellt den kampfstarken Meeresräubern mit einem nur fünf Meter langen Boot nach.

Neukaledonien vor der Nordostküste Australiens zählt zu den unberührtesten Angelrevieren der Welt. Die zu Frankreich gehörige Inselgruppe ist eines der besten Reviere für das Hundszahntun- und Giant-Trevally-Fischen. Die Unberührtheit der Gewässer und die außerordentlich hohen Durchschnittsgewichte der Fische machen Neukaledonien zum Traum für Popperangler und Jigger.

Infos zum Speedjiggen und zu Angelexpeditionen in Neukaledonien: www.extrakt-fishing.com

Verstärkung für das Xzoga-Salzwasserteam

Im flachen Wasser macht die Künstköderangelei auf Red Snapper so richtig Spaß.

Der japanische Hersteller „Xzoga“ hat sein Salzwasserteam in Deutschland um ein weiteres Mitglied verstärkt. Baptiste Chalange, 29 Jahre alt, unterstützt ab sofort das „Team Xzoga Saltwater Deutschland“. Der gebürtige Franzose kann auf mehrere Jahre Erfahrung im Bereich des Jig- und Popperfischens zurückgreifen. Er wird das Team vor allem im Bereich Popperfischen tatkräftig unterstützen.

„Es freut mich, dass ich mit dem Team Xzoga mein Know-How an andere Angler weitergeben und aktiv in der Test- und Entwicklungsphase mitwirken kann“, erklärte Baptiste im Gespräch mit Kai Häffner, Distributor von Xzoga Deutschland, auf der Outdoor-Messe in Karlsruhe. Häffner dazu im Interview: „Für uns ist es extrem wichtig, junge und engagierte Leute im Team zu haben. So können wir uns stetig in der Entwicklung verbessern und auf die Wünsche der Angler reagieren.“

Neben Jigging- und Popperruten hat „Xzoga Deutschland“ inzwischen auch Ruten zum Welsangeln und leichtere Spinnruten für die heimischen Gewässer im Angebot: www.xzoga.de

Abo Fisch&Fang