34-Pfund-Hecht auf Wikam-Schleppsystem

833


Bild: Sebastian Frank
Sebastian Frank (rechts) präsentiert zusammen mit seinem Onkel Alexander Schmidt, dem Vereinsvorsitzenden der Anglergemeinschaft Großweier e.V., seinen 34-Pfund-Hecht aus dem Peterhafen in Freistett (bei Kehl am Rhein). Bild: Sebastian Frank

Sebastian Frank schleppte am 29. August auf dem Freistetter Peterhafen (Baden-Württemberg), einem Baggersee mit Verbindung zum Rhein, in dem noch Kies abgebaut wird.

Schleppen lohnt sich: Sebastin Frank freut sich über seinen Ausnahme-Esox. Bild: Sebastian Frank

„Nach sehr zähem Angelbeginn nahm der Morgen noch eine erfreuliche Wendung“, berichtet der Angler aus Achern bei Baden Baden. Um 10.30 Uhr ging plötzlich seine Schlepprute krumm. „Der Hecht zeigte sich kurz nach dem Anhieb in etwa 50 Metern Entfernung an der Oberfläche. Mir war gleich klar, dass ein Ausnahmefisch meinen Schleppköder genommen hatte. Der Drill dauerte 15 Minuten, erst dann konnten wir den Brocken keschern“, erklärt der Fänger. Der 127 Zentimeter lange Esox brachte 17,150 Kilo auf die Waage.

Abo Fisch&Fang